Cameron Bradley

Cameron Bradley

Cameron ist NLP-, Zeitbasierte Techniken- und Hypnose-Praktiker in Brighton.

Cameron hilft Menschen, Hindernisse zu überwinden, um ihr Leben dauerhaft positiv zu verändern. Er hat Erfahrung in der Unterstützung einer Vielzahl von Menschen, von Akademikern und Musikern bis hin zu Filmproduzenten und Kampfsportlern.

Zertifizierungen

NLP-Praktiker

Ausgebildet von Terry Elston

NLP-Master-Practitioner

Ausgebildet von Terry Elston

Gesprochene Sprachen

  • Englisch

Praxis-/Schulungsorte

Brighton












Alle Fallstudien anzeigen

Ich habe noch keine Kurse/Workshops veröffentlicht. Bitte schauen Sie später wieder vorbei.

Alle Veranstaltungen anzeigen
RonnieCmore

Großartige Sitzung

Cameron hat mir geholfen, vergangene Erlebnisse und Traumata aufzuarbeiten, zu überwinden und damit Frieden zu schließen. Obwohl ich mit Therapie und Hypnotherapie sehr vertraut bin, habe ich diese Art von Therapie noch nie erlebt. Das ist etwas, das ich jeden Tag mitnehmen kann, um durch die Kämpfe des Lebens zu kommen! Danke Cameron.


Stephan Silver

Empfehlung für Cameron Bradley

Cameron half mir bei einigen aktuellen Problemen, die ich gerade durchmachte, indem er mich hypnotisch zu den Wurzeln vergangener Erinnerungen führte. Seine Führung ermöglichte es mir, die Erinnerung zu "vervollständigen", indem ich Details erkannte, mit denen ich seit meinen jüngeren Jahren nicht mehr in Kontakt war. Seine Sitzung ermöglichte es mir, dieses unverwirklichte Lernen von damals bis heute durch eine strukturierte Zeitlinienerfahrung in Einklang zu bringen. Das ist der größte Fortschritt, den ich in einer Sitzung mit einem "Therapeuten" gemacht habe, und es war meine einzige Sitzung mit Cameron, die ich hatte, denn sie hat ihre Aufgabe erfüllt! Ich empfehle Ihnen dringend, Cameron zu kontaktieren.


Janos Welsch

NLP-Sitzungen mit Cameron Bradley

Ich hatte drei Sitzungen mit Cameron Bradley. In jeder Sitzung wurden spürbare Fortschritte erzielt. Zeit war kein Thema, er hörte mir geduldig zu, als ich versuchte, die richtigen Worte zu finden, um mein Problem herauszuarbeiten. Mit seiner ruhigen und konzentrierten Herangehensweise lenkte er unsere Sitzung sachkundig auf den Kern meines Problems und half mir, es aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und das Problem schließlich zu beseitigen. Das ist keine Kleinigkeit, wenn man bedenkt, dass mich das Problem schon seit Jahrzehnten beschäftigt und Sitzungen mit anderen Beratern immer zu kurz kamen. Die letzte Sitzung war vor 5 Monaten, und das Problem ist nicht zurückgekehrt, um mich zu quälen. Selbst heute, in Momenten der Schwäche, kann ich auf die in den Sitzungen mit Cameron gewonnenen Erkenntnisse zurückgreifen, da er mir geholfen hat, die Negativität, die mein Problem verursacht, zu verstehen und zu isolieren. Ich kann ihn nur empfehlen.


JADE CARMEN

Ausgezeichnete Sitzung

Meine erste Sitzung mit Cameron war ein echter Augenöffner. Ich bin Künstlerin, Unternehmerin und habe vor kurzem eine Reise in den elektronischen Handel unternommen. Ich war zu dem Schluss gekommen, dass ich das enorme Arbeitspensum, das ich mir selbst aufgebürdet hatte, nur bewältigen konnte, wenn ich mich nur auf die vielen anstehenden Aufgaben konzentrierte. Das hatte zur Folge, dass ich mich von Freunden und dem normalen Leben entfernte, da ich nie genug Zeit hatte, um diese Dinge in meinem Zeitplan unterzubringen. So geriet ich in einen isolierten und deprimierenden Kreislauf der Arbeit, um das Ziel zu erreichen, was, wie ich heute weiß, zu meiner körperlichen und geistigen Erschöpfung beitrug.

Durch Camerons strukturierte Analyse gelang es uns, bestimmte Verhaltensweisen, die erst während der Sitzung zutage traten, zu isolieren. Dieser junge Mann hat mich in Ordnung gebracht. Manchmal braucht man eine Erinnerung, um sich auf das Licht im Tunnel vor einem zu konzentrieren. Äußerst empfehlenswert.

Bing Hitchcock


Beziehungsfragen

Cameron hat mir geholfen, einige persönliche Beziehungsprobleme zu lösen, mit denen ich zu kämpfen hatte. Sie hingen mit einigen Situationen aus meiner Kindheit zusammen. Mit einer Kombination aus NLP, klinischer Hypnose und zeitbasierten Techniken ermöglichte er mir, die Dinge aus einer völlig anderen Perspektive zu betrachten. Dies hatte einen enormen Einfluss auf meine Beziehung zu anderen Menschen in der Zukunft.
Cameron schuf eine Umgebung, in der ich mich emotional sicher fühlte.
Ich würde Cameron sehr empfehlen.


Joanna Prior

Hervorragende Entfernung von Migräne

Cameron half mir bei anhaltenden Kopfschmerzen, die von Übelkeit und Lichtempfindlichkeit begleitet wurden. Die Kopfschmerzen plagten mich schon seit ein paar Tagen, ohne dass ich sie mit Medikamenten lindern konnte.
Obwohl ich, wenn ich ehrlich bin, ein wenig skeptisch war, hoffte ich, dass die NLP-Sitzung helfen würde, aber ich setzte mich nicht unter Druck, denn ich war erschöpft und genervt.
Ich begrüßte die visuelle Arbeit und die Art und Weise, wie sie von Cameron unterstützt wurde, da ich mich zu diesem Zeitpunkt nach tagelangen Schmerzen elend fühlte. Ich war so überrascht, wie einfach es war und wie schnell sich der Schmerz, der sich tagelang so fest angefühlt hatte, zu verändern begann. Cameron half mir, ihn zu bändigen und unter Kontrolle zu bringen, und er ließ schnell nach. Ich konnte gar nicht glauben, dass er so schnell nach der Behandlung weg war. Ich kann ihn nur empfehlen.



Hans

90-tägige Neuprogrammierung

Cameron bot mir seine Unterstützung mittels NLP während einer 90-tägigen Umprogrammierungsphase an. Mit seiner sehr ruhigen und durchdachten Herangehensweise gelang es ihm, mit Hilfe von NLP ein altes und sehr komplexes Familienthema zu lösen, das unsere gesamte Familie lange Zeit belastet hat. Nachdem dieses Problem gelöst war, spürte ich, wie mir eine Last von den Schultern genommen wurde, und es hat viele andere Dinge in meinem Leben in Gang gesetzt bzw. positiv verändert. Außerdem konnte Cameron während einer Sitzung eine Angst/Phobie auflösen, die mich seit meiner Jugend verfolgt, indem er mich in meine Kindheit zurückversetzte und mich die Wurzel des Problems betrachten ließ. Vor kurzem wurde ich wieder mit genau dieser Angst/Phobie konfrontiert, und sie war verschwunden. Ich konnte mit der Situation, in der die Phobie normalerweise ausgelöst wurde, absolut stressfrei umgehen. Die Arbeit mit Cameron hat mir sehr geholfen. Ich freue mich darauf, die nächsten Schritte zu gehen. Cameron ist ein weltgewandter Kosmopolit mit einem immensen Erfahrungsschatz. Seine australische Gelassenheit kombiniert mit seiner Fähigkeit, komplexe Sachverhalte richtig einzuschätzen, macht ihn zu einem wertvollen und kompetenten NLP-Berater.


Sitzung zur Beseitigung von Phobien

Ich hatte eine Phobie vor Injektionen und Krankheiten, die zu Blackouts führten. Als ich meine Einladung zur Covid-Injektion erhielt, beschloss ich, endlich etwas dagegen zu unternehmen. Ich habe mich auf der Website umgesehen und Cameron gefunden. Wir hatten ein sehr positives Gespräch und Cameron konnte mich beruhigen und war sehr verständnisvoll. Wir vereinbarten einen Termin, um die Entfernung durchzuführen. Während der Sitzung gab es viel zu "putzen", aber ich fühlte mich zu keinem Zeitpunkt gehetzt und war ganz entspannt. Wir hatten sogar Zeit, uns über NLP zu unterhalten. Ein paar Wochen später ging ich zu meiner Covid-Impfung, ich war vorher sehr nervös, aber am besten kann man es so beschreiben: kein Drama, kein Nichts, einfach normal. Cameron rief mich auch nach der Impfung an, um zu erfahren, wie es gelaufen ist. Ich würde Cameron auf jeden Fall weiterempfehlen und würde gerne wieder mit ihm zusammenarbeiten.


Samantha Huston

Äußerst empfehlenswert!

Ich kann Cameron als NLP-Practitioner sehr empfehlen. Ich habe zwei Sitzungen mit Cameron gehabt. In der ersten Sitzung war ich in der Lage, ein Verhaltensmuster aufzulösen, das ich mein ganzes Leben lang hatte und das aus einer frühen Kindheitserfahrung entstand. Die Sitzung ermöglichte es mir, durch die Erinnerungen an dieses Muster zu gehen und jede einzelne zu löschen, bis ich nichts mehr hatte, auf das ich zurückgreifen konnte. Metaphorisch gesprochen bat mich Cameron, es am Ende in den Müll zu werfen und mich zu bedanken, da die Erfahrung mir gedient habe. In der zweiten Sitzung ging es um ein Gefühl, an das ich mich gewöhnt hatte. Wie oben beschrieben, arbeiteten wir es durch, bis keine Erinnerung mehr übrig war und ich dieses Gefühl, das mir nicht mehr diente, loslassen konnte. Cameron ist sehr ruhig und leidenschaftlich. Er ließ mir so viel Zeit, wie ich brauchte. Er hat eine sehr positive Einstellung und ist sehr gut in NLP ausgebildet. Ich habe mich während der Sitzungen mit Cameron sehr wohl gefühlt.


Einige festgefahrene Traumata gelöst

Cameron hat mir wirklich geholfen, ein Trauma zu lösen, an dem ich lange Zeit festgehalten hatte. Er schuf die Zeit, den Raum und das Fachwissen, um mich durch diesen Prozess zu führen. Ich kann ihm nicht genug danken. Ich würde ihn sehr empfehlen, danke Cameron....


Dies könnte das einzige Buch sein, das Sie brauchen.

Rückblick: Counselling Adolescents

Counselling Adolescents ist ein umfassendes und sorgfältig gegliedertes Buch.

Es ist in vier Teile gegliedert, von denen die ersten beiden einführende und grundlegende Informationen zum Thema liefern, um sich dann in den übrigen Teilen auf die "proaktiven" Ansätze zu konzentrieren. Die Lektüre dieses Textes wird durch zahlreiche Abbildungen, hervorgehobene Schlüsselpunkte, mehrere Tabellen, ein Kapitel über Mikrokompetenzen in der Beratung und Vorschläge für weiterführende Lektüre unterstützt, die alle dazu beitragen, das einfache Verständnis der Prozesse und Strategien der proaktiven Beratung mit jungen Menschen zu aktivieren. In drei bemerkenswerten Kapiteln werden symbolische, kreative und psychoedukative Strategien mit einer gründlichen Methodik dargelegt. Ich fand die Abschnitte über Metaphern aufschlussreich, ebenso wie die Verwendung von Symbolen für den potenziellen Zugang zu "Material aus dem Unbewussten", wobei die kompakten Fallstudien am Ende dieser Kapitel eine weitere Vertiefung darstellen. Das Buch schließt mit zwei vollständig skriptierten Fallstudien, die in zwei Spalten aufgeteilt sind, wobei die eine den Sitzungstext und die andere die vom Berater angewandten Fähigkeiten und Strategien enthält, so dass der Leser deren Anwendung in der Praxis in einem realen Kontext überprüfen kann. Mit diesem Buch haben die drei Co-Autoren ihre jahrzehntelange Erfahrung in einer völlig entwirrten Sprache zu einem Werk von maximalem Nutzen für diesen Bereich zusammengefasst, und es glänzt mit Exzellenz. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass dieses Buch von jedem, der mit der Beratung junger Menschen beginnt, ständig benutzt und während seiner gesamten Laufbahn immer wieder zur Hand genommen werden wird, da es ein schnelles Nachschlagen ermöglicht und die Inhalte leicht zugänglich sind. Diese Benutzerfreundlichkeit macht es zum idealen Kauf für Studenten, da das Buch nicht nur Online-Ressourcen für Studenten bietet, sondern auch herunterladbare PDFs, die ein zwölfsitziges Beratungsschulungsprogramm für Dozenten unterstützen.


Musiktherapie ist schlichtweg unverzichtbar

Rückblick: The Music in Music Therapy

Um es deutlich zu sagen: Dieses Buch ist komplex. In der Tat kann man sich vorstellen, dass es für Musikexperten eine anspruchsvolle Lektüre ist. Doch abgesehen von der Komplexität ist dieses hochmoderne Buch wirklich unverzichtbar.

Musik als Therapieform ist etwas, das die meisten von uns im Laufe ihres Lebens in unterschiedlichem Ausmaß erfahren haben. Wenn wir uns in der Musik verlieren oder von ihr gefangen genommen werden, bekommen wir durch die Musik, die von außen kommt, ein Gefühl für uns selbst, das wir auch innerlich spüren. Kurz gesagt, dieser Ort oder Sinn ist nach Ansicht der Musiktherapeuten die "Bio-Grammatik" (wo die Erfahrung gefühlt wird und das Denken beginnt), und darüber hinaus ist der "formgebende" Austausch zwischen Therapeut und Patient, der durch das Hören von Musik oder durch musikalische Improvisation stattfindet, "psychodynamischer" Natur.

An dieser Stelle beginnen die Dinge ein wenig kompliziert zu werden. In der musikpsychotherapeutischen Praxis wird dieser Ort durch eine Art "rhythmisches Pulsieren" identifiziert, und dieses Pulsieren wird als eine Proto-Struktur beschrieben, die eine Beziehungsmatrix mit einer flexiblen und fluktuierenden organischen Bewegung (analog zu einem Herzschlag) hat, die einen antizipatorischen Raum für etwas schafft - für etwas, das noch nicht da ist. Und genau hier lädt dieses Pulsieren den psychotischen oder autistischen Patienten ein, mitzumachen (der kein inneres Metrum, kein Pulsieren hat), denn dieser Raum, in dem das Denken entstehen kann, ist auch der Rand und die Grundlage für die Symbolisierung, die nun einen Raum erhalten hat, um für den Patienten potentiell zu existieren. Sehr einfach.

Dieses Buch enthält vierzehn unterschiedliche und faszinierende klinische/wissenschaftliche Perspektiven aus ganz Europa, die diesem Bereich eine ernsthafte und vielschichtige Tiefe verleihen, und ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für alle, die sich für diesen Bereich interessieren.


Ein unverzichtbarer Kauf

Rückblick: The User's Manual for the Brain Vol 1: Complete Manual for Neuro-linguistic Programming Practitioner Certification

Das Benutzerhandbuch für das Gehirn: The Complete Manual For Neuro-Linguistic Programming Practitioner Certification von Bob G. Bodenhamer, D.Min. und L. Michael Hall, Ph.D. ist sorgfältig gegliedert und in einem nützlichen und konzentrierten Stil geschrieben. Dies ermöglicht es, dass die Fülle an Informationen klar in den Kopf des Lesers eindringt; es ist auch ein Beweis für den Erfahrungsschatz, den die Autoren in dieses Nachschlagewerk einfließen ließen.

Der Inhalt dieses Benutzerhandbuchs ist topaktuell, mit Diagrammen und Illustrationen, die die Systematik des Buches verstärken - häufige Zitate von bedeutenden Persönlichkeiten aus dem NLP und anderen Bereichen unterstützen die darin enthaltenen Beobachtungen, ebenso wie nützliche Zusammenfassungen der wichtigsten Punkte und Glossen zur Terminologie.

Zur Veranschaulichung: Kapitel 8 über das Meta-Modell ist besonders beeindruckend: Ich bin mir sicher, dass ich viel Zeit gespart hätte, wenn ich von Anfang an Zugang dazu gehabt hätte. Die Kapitel über "Submodalitäten und Verankerungsmanagement in der Neurologie" sind ebenfalls sehr nützlich. Sie bieten dem Leser einen neuen konzeptionellen Blickwinkel auf bewährte Themen.

Nach der Lektüre dieses Buches wird man es gerne für den Rest seiner Karriere in die Hand nehmen. Der Umfang des Buches ist beeindruckend, und schon deshalb sollte man es in sein Bücherregal stellen. Darüber hinaus sorgt die frische und klare Wissensvermittlung dafür, dass das als Einsteigerhandbuch konzipierte Werk auch für diejenigen von großem Nutzen ist, die eine Ausbildung zum zertifizierten Praktiker anstreben; auch für Leser, die NLP-Trainer werden wollen, ist das Buch ein hervorragendes Lehrwerk. Darüber hinaus werden Kapitel wie "Satir-Kategorien" und "Fortgeschrittenes Modellieren" nicht nur Anfänger ansprechen, sondern auch erfahrene Praktiker auffrischen.


30 Jahre in 13 Stunden

Rückblick: The Wisdom of Milton H Erickson

The Wisdom of Milton H. Erickson ist ein Geschenk für Therapeuten. Ronald A. Havens hat die Gedanken von Erickson aus über 140 Veröffentlichungen in Titeln und Untertiteln zusammengefasst, die dem Therapeuten einen direkten und spezifischen Zugang zu Ericksons Schriften ermöglichen und den Leser wie eine Sortiermaschine zu fast jedem gewünschten Thema führen können - oder zumindest in dessen Nähe. Dies ist die naheliegendste und sicherlich erschwinglichste Möglichkeit für einen Fachmann, die nächstbeste Sache zu dem Mann selbst als Führer zu haben. Diejenigen, die neu in Ericksons akademische Schriften und/oder den Beruf einsteigen, werden dieses Buch in ihrem Regal haben wollen, und erfahrene Praktiker werden auch das Layout dieses Buches genießen, allein schon wegen des schnellen Nachschlagewerts.
Das Buch ist in drei Abschnitte unterteilt. Diese Abschnitte bestehen aus dreizehn Kapiteln, die mehr als 130 Unterüberschriften umfassen. Das Buch ist, mit einem Wort, umfassend. Eine von Ericksons großen Errungenschaften war seine Fähigkeit, komplexe Ideen in einfacher und angenehmer Sprache zu präsentieren. Und genau deshalb ist dieses Buch so wichtig: Es bietet dem Leser die Möglichkeit, Ericksons Weisheit - um den Titel von Havens aufzugreifen - zu begreifen. Unter der Überschrift "Patienten können und müssen die Therapie machen" bemerkt Erickson: "In einer Lernsituation müssen Sie Ihr eigenes Lernen machen. Ich möchte, dass Sie viel schneller lernen als ich, ich habe etwa 30 Jahre gebraucht, um zu lernen, und das hat keinen Sinn" (S. 107). Dieses Buch wird zweifelsohne bei seinem Wunsch und auch beim eigenen Lernen helfen.


Eine kategorische Ressource für Hypnose mit Kindern

Rückblick: Therapeutic Hypnosis with Children and Adolescents – Second Edition

Therapeutic Hypnosis with Children and Adolescents (Crown House Publishing) ist breit genug angelegt, um dem Leser über Jahre hinweg als Nachschlagewerk zu dienen. Wenn man mit Kindern und/oder Jugendlichen arbeitet, wird diese umfassende, gemeinsam herausgegebene Sammlung zweifellos den Zustand der wiederholten Verwendung im Vergleich zu anderen im Regal aufweisen: Dieses Buch bietet grundlegende Prognosen, um diejenigen vorzubereiten, die mit der Vielfalt der "psychologischen Anwendung" beginnen (die der zweite Teil des Buches großzügig gewährt). Die Anwendung der Hypnose bei Gewohnheits- und Verhaltensstörungen, Depressionen, Kindheitstraumata und Ängsten bei Kindern wird untersucht und mit Beispielen und klinischen Vignetten untermauert - allein dieser Teil rechtfertigt den Preis des Buches. Der einführende erste Teil des Buches ist gründlich und umfasst Induktions- und Intensivierungstechniken. Der dritte Teil des Buches befasst sich mit den medizinischen Implikationen für Fachkräfte, die in akutmedizinischen und klinischen Einrichtungen arbeiten. Im dritten Teil wird ein höheres Maß an Spezifität und diagnostischer Ausrichtung erreicht, was auf den ersten Blick den Anschein erwecken mag, dass der Nichtmediziner, der mit der Notaufnahme oder dem Krankenhausbett nicht vertraut ist, ausgeschlossen wird. Dies ist jedoch nicht der Fall. In der Tat kann man aus diesen Kapiteln viel lernen. Man kann davon ausgehen, dass ein nicht-medizinischer Hypnotherapeut, der mit Kindern und Jugendlichen arbeitet, in seinem Berufsleben wahrscheinlich auf etwas stoßen wird, das sich mit perioperativen Bedürfnissen, wiederkehrenden Schmerzen, chronischen Krankheiten, Ausscheidungsstörungen und sogar Palliativmedizin überschneidet. Dieses Buch würde sich als unschätzbar erweisen, sollte eine solche Situation eintreten.


Das Buch, das Ihre gesamte Karriere in Hypnose und NLP aufwertet.

Rückblick: Ericksonian Approaches - Second Edition

Zunächst einmal Hut ab vor Crown House Publishing für den Druck dieses Buches - Ericssonian Approaches: A comprehensive Manual Second Edition von Rubin Battino, MS und Thomas L. South, PHD ist ein Meisterwerk. In der Tat ist es schwer, etwas Gleichwertiges zu finden. Man kann sogar argumentieren, dass es alles enthält, was ein Anfänger braucht. Was immer ein Hypnose-/NLP-Praktiker in dieses Buch investiert, er wird mit Sicherheit reichlich belohnt werden.
Das Buch ist in dreiundzwanzig Kapitel gegliedert, die wiederum methodisch in kleinere Teile unterteilt sind. Es beginnt mit der Geschichte der Hypnose, bevor es zu Kapiteln über grundlegende und fortgeschrittene Metaphern sowie zu weiteren Kapiteln über Hypnotherapie mit speziellen Bevölkerungsgruppen, Drogenmissbrauch und ethische und rechtliche Fragen übergeht. Ein besonders faszinierendes Kapitel, das sich mit der Psychobiologie der Genexpression und dem Körper-Geist befasst, verdient besondere Erwähnung. Es ist bezeichnend, dass dieses Buch nicht von vorne bis hinten gelesen werden muss (es ist mit 600 Seiten etwas umfangreich) - die Kapitel sind in sich abgeschlossen. Die Kapitel sind in sich abgeschlossen. Die logische Gliederung der Kapitel ermöglicht eine einfache Lektüre, und gleichzeitig fordern die Autoren den Leser auf, sich eine Auszeit zu nehmen und das Gelesene mit Hilfe der vorgeschlagenen Leitlinien zu üben, so wie es bei einer professionellen Schulung der Fall wäre.
Ein weiterer Teil der Exzellenz dieses Buches ist der gewissenhafte Schreibstil, der alles, was kompliziert erscheint, unaufhörlich in ein klares Verständnis umwandelt. Dieses Buch wurde, einfach ausgedrückt, so konzipiert, dass es so viel wie möglich hilft. Diese krönende Errungenschaft kann man sich am besten als das Lebenswerk von nicht nur einem, sondern von zwei Menschen vorstellen: zwei Leben, die in ständigem Dialog stehen, sich gegenseitig auf Schritt und Tritt inspirieren und ihr gemeinsames Ziel erreichen.


Agent des Wandels trifft (meistens) ins Schwarze.

Rückblick: Experiencing Reality

In der Einleitung zu "Experiencing Reality" erklärt Cathey, dass sein Buch kein technisches Handbuch sein soll, sondern vielmehr eine Reihe von Geschichten, die der Leser frei interpretieren kann. Alle Geschichten beginnen mit einem Zitat, und die meisten enden mit einem Absatz (oder Satz), in dem erläutert wird, wie die Erfahrung mit Catheys verschiedenen Ansätzen für die Arbeit als Akteur des Wandels zusammenhängt.

Ich fand, dass die meisten Geschichten auf angenehm unkomplizierte Weise zum Nachdenken anregten, während einige wenige aufgrund eines unzureichenden Inhalts, der die Erzählung in diesen Momenten in einen etwas moralisierenden Tonfall drängte, zu kurz kamen. Diese Geschichten bedürfen einer weiteren Verfeinerung, um nicht als bloße Darlegung des gesunden Menschenverstandes bezeichnet zu werden. Aber im Großen und Ganzen verkörpert Catheys ernsthafter und unkomplizierter Schreibstil seine Kompetenz als Vermittler von Veränderungen für junge Menschen, und der Leser wird den größten Nutzen aus diesen Geschichten ziehen, wenn er sich für die Arbeit in ähnlichen Bereichen interessiert. Es sind die spontaneren Situationen in seinen Geschichten, in denen Cathey tatsächlich ein gewisses Maß an praktischer Technik anwendet (obwohl er früher etwas anderes behauptete), und hier ist er offensichtlich am besten - und das Buch am besten anwendbar. "Working Within People's Capabilities" war für mich in dieser Hinsicht eine herausragende Geschichte, ebenso wie "Stacking Firewood".

Dieses Buch könnte als nützlicher Leitfaden für Menschen betrachtet werden, die in das Feld der Veränderungsarbeit einsteigen, und als praktisches Nachschlagewerk für die kommenden Jahre.